Übersicht

Freisetzungsversuch mit gentechnisch veränderter Gerste

Universität Zürich

Ziel: Untersuchungen zur rassenunspezifischen Resistenz gegen verschiedene Pilzerkrankungen bei gentechnisch veränderter Gerste unter Freilandbedingungen und zu möglichen unerwarteten Auswirkungen der gentechnischen Veränderung auf das Verhalten von Gerste im Feld.

Stellungnahme der EFBS

Freisetzungsversuch mit gentechnisch veränderten Pm-Weizenlinien

Universität Zürich

Ziel: Grundlagenforschung zur Resistenzbiologie von Weizen und der Funktion von Pm-Resistenzgenen, sowie Untersuchungen zu Auswirkungen von Weizenlinien mit verschiedenen Pm-Genen und -Genkombinationen.

Stellungnahme der EFBS

Freisetzungsversuch mit gentechnisch verändertem Winterweizen

Agroscope Reckenholz

Ziel: Untersuchungen zur Ertragssteigerung des gentechnisch veränderten Winterweizens unter Freilandbedingungen und zur Anfälligkeit gegenüber Krankheiten und Schädlingen.

Stellungnahme der EFBS

Freisetzungsversuch mit cisgenen Apfelpflanzen

Agroscope Reckenholz

Ziel: Untersuchungen von cisgenen Apfelpflanzen unter Freilandbedingungen und Vergleich morphologischer und physiologischer Parameter mit Kontrollpflanzen.

Stellungnahme der EFBS

Freisetzungsversuch mit gentechnisch veränderten Kartoffellinien

Agroscope Reckenholz

Ziel: Untersuchungen zur Wirksamkeit verschiedener einzeln oder in Kombination eingebrachter Rpi-Gene gegen die Kraut- und Knollenfäule, zu phänotypischen Eigenschaften der gentechnisch veränderten Kartoffellinien und zu Biosicherheitsaspekten.

Stellungnahme der EFBS

Freisetzungsversuch mit gentechnisch veränderten Pm3-Weizenlinien

Universität Zürich

Ziel: Grundlagenforschung zur Resistenzbiologie von Weizen und Untersuchungen zu Auswirkungen von „gestapelten“ Weizenlinien (enthalten zwei verschiedene Pm3-Allele).

Stellungnahme der EFBS

NFP59-Freisetzungsversuche mit gentechnisch verändertem Weizen

ETH Zürich / Universität Zürich

Ziel: Untersuchungen zur spezifischen und quantitativen Resistenz gegenüber Mehltau mittels transgener Weizenlinien und Grundlagenforschung zum Genfluss zwischen Weizen und zylindrischem Walch (Aegilops cylindrica).

Stellungnahmen der EFBS

KP4-Weizen

ETH Zürich

Ziel: Prüfung der Resistenz gegen Pilzbefall

Stellungnahmen der EFBS

Mais T25

Plüss-Stauffer AG

Ziel: Toleranz gegenüber dem Herbizid Glufosinat

Kartoffeln

Eidgenössische Forschungsanstalt Changins RAC

Ziel: Schutz gegen Kraut- und Knollenfäule

Zum Seitenanfang
Letztes Update: 05.08.2019

Kontakt

Eidgenössische Fachkommission für biologische Sicherheit (EFBS)
Tel.: +41 (0)58 463 03 55
Tel.: +41 (0)58 463 23 12
Fax: +41 (0)58 464 79 78
info(at)efbs.admin.ch

Postadresse

Geschäftsstelle EFBS
c/o Bundesamt für Umwelt
CH-3003 Bern

Lageplan

Worblentalstrasse 68
3063 Ittigen

Fahrplan des öffentlichen Verkehrs
Als Zielstation "Papiermühle" eingeben