Eidgenössische Fachkommission für biologische Sicherheit

Über uns

Die Eidgenössische Fachkommission für biologische Sicherheit (EFBS) ist  eine ständige Verwaltungskommission des Bundes. Sie unterstützt den Bundesrat und die Bundesämter bei der Vorbereitung von Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Empfehlungen.

Ausserdem berät sie die eidgenössischen und kantonalen Behörden beim Vollzug der Regelungen.

Sie gibt Stellungnahmen zu Bewilligungsgesuchen ab und veröffentlicht Empfehlungen zu Sicherheitsmassnahmen für Arbeiten mit gentechnisch veränderten, pathogenen oder gebietsfremden Organismen.

Themen der EFBS

  • Geschlossene Systeme (Laboratorien, Gewächshäuser...) mit gentechnisch veränderten, pathogenen oder gebietsfremden Organismen
  • Freisetzungsversuche mit gentechnisch veränderten Organismen (Weizen, Mais, Kartoffeln, Äpfel)
  • Inverkehrbringen (Verkauf, Handel,  Einfuhr...) von gentechnisch veränderten, pathogenen oder gebietsfremden Organismen sowie von Gentherapie-Produkten
  • Gentherapie am Menschen (in vivo und ex vivo Gentherapie-Versuche)
  • Transport, import, export (Englisch) - praktische Anweisungen für Transport, Import und Export biologischer Substanzen