Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAH

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen modernen Browser wie z.B. Mozilla 1,4 oder Internet Explorer 6.«-

Beginn Sprachwahl

Beginn Hauptnavigation



Beginn Inhaltsbereich

Eidgenössische Fachkommission für biologische Sicherheit

Über uns


Die Eidgenössische Fachkommission für biologische Sicherheit (EFBS) ist  eine ständige Verwaltungskommission des Bundes. Sie unterstützt den Bundesrat und die Bundesämter bei der Vorbereitung von Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Empfehlungen.

Ausserdem berät sie die eidgenössischen und kantonalen Behörden beim Vollzug der Regelungen.

Sie gibt Stellungnahmen zu Bewilligungsgesuchen ab und veröffentlicht Empfehlungen zu Sicherheitsmassnahmen für Arbeiten mit gentechnisch veränderten, pathogenen oder gebietsfremden Organismen.

Themen der EFBS


Geschlossene Systeme (Laboratorien, Gewächshäuser...) mit gentechnisch veränderten, pathogenen oder gebietsfremden Organismen Freisetzungsversuche mit gentechnisch veränderten Organismen (Weizen, Mais, Kartoffeln)
Inverkehrbringen (Verkauf, Handel,  Einfuhr...) von gentechnisch veränderten, pathogenen oder gebietsfremden Organismen Gentherapie am Menschen (in vivo und ex vivo Gentherapie-Versuche)
Transport, import, export (Englisch) - Praktische Anweisungen für Transport, Import und Export biologischer Substanzen




Eidgenössische Fachkommission für biologische Sicherheit EFBS
info@efbs.admin.ch | Haftung, Datenschutz und Copyright
http://www.efbs.admin.ch/index.php?id=1